Maltodextrin 19

Zusammenfassung zu Maltodextrin 19

In jeder Frauenzeitschrift, in jeder Werbepause scheint eines der wichtigsten Themen die Reduktion der Kalorien zu sein. Abnehmen, Diät, Hüftgold verlieren. Dabei bleibt eine Gruppe völlig außer Acht: diejenigen, die gerne zunehmen würden. Oder diejenigen, die aufgrund einer Erkrankung künstlich ernährt werden müssen. Oder die, die einen hohen Energiebedarf haben, weil sie sportlich höchst aktiv sind. Glücklicherweise wurde genau für dieses Klientel Maltodextrin erfunden. Es liefert schnelle Kalorien und lässt dabei den Blutzuckerspiegel gemächlich ansteigen – ein wesentlicher Unterschied zu beispielsweise Traubenzucker.
Maltodextrin ist ein Kohlenhydratgemisch ist, es gibt es in unterschiedlichen Formen – je nach Mischungsverhältnis zwischen kurzkettigen und langkettigen Kohlenhydraten. Eines der am häufigsten angebotenen Produkte ist Maltodextrin 19.
Myprotein Maltodextrin Geschmackneutral

Von uns getestet und empfohlen:

geprüfte Produkt Qualität

perfekt zum Zunehmen & für Sportler

sehr gutes Preis-/Leistungsverhältnis

Unser Testsieger im Vergleich

Jetzt auf Amazon ansehen >>

 

Was ist Maltodextrin 19?

Die Zahl 19 gibt das sogenannte „Dextrose-Äquivalent“ – kurz DE – an. Das ist der prozentuale Anteil an Polysacchariden. Maltodextrin 19 ist weiter aufgeschlüsselt als beispielsweise Maltodextrin 6.

Um es vereinfacht auszudrücken, ist die Zahl Null (nach dem DE-Wert) die Stärke und die Zahl 100 Traubenzucker. Somit ist die Zahl 19 näher am Traubenzucker als an der Stärke. Maltodextrin 19 liefert aufgrund des Verhältnisses schnelle Energie, ist daher perfekt geeignet für den Muskelaufbau beim Kraftsport Die kurzkettigen Kohlenhydrate gehen flott ins Blut, die langkettigen werden nach und nach verstoffwechselt.

Unterschied zu anderen Malto Formen

Ein Unterschied zwischen Maltodextrin 6, 12 und 19 ist die Süße. Maltodextrin 19 ist – wie bereits beschrieben – näher am Zucker. Der DE-Wert beschreibt weiter die Unterschiede, denn bei einem niedrigen Wert benötigt der Körper länger, um Glukose zu generieren.

Ein kleiner Blick in die chemischen Zusammenhänge des Zuckers schlüsselt die Unterschiede auf: Zucker (Saccharide) zählt zu den Kohlenhydraten. Der menschliche Organismus verwertet Kohlenhydrate als Energie (Glukose) oder als Energiespeicher (Glykogen). Generell werden alle Kohlenhydrate als Monosaccharide (Einfachzucker) vom Darm ins Blut und von dort in die Zellen geleitet. Monosaccharide gelangen ohne Umwege ins Blut. Disaccharide (Zweifachzucker) müssen zuerst in Monosaccharide gespalten werden. Und Polysaccharide (Mehrfachzucker) werden durch komplexe Vorgänge in mehreren Schritten zu Monosacchariden gespalten und gelangen dadurch nach und nach ins Blut.

Maltodextrin 19 wirkt etwa nach 10 bis 15 Minuten und diese Wirkung hält etwa 30 Minuten vor. Im Gegensatz hierzu wirkt das Maltodextrin 6 erst so etwa nach zwei Stunden.

Im Geschmack hebt sich Maltodextrin 19 durch etwas mehr Süße ab – ist jedoch noch nahezu neutral – und die Kohlenhydrate sind für den Muskel schneller verfügbar.

Durch Maltodextrin wird Insulin ausgeschüttet. Das wiederum ist ein Transportmittel. Somit gelangen andere Nahrungsergänzungsmittel wie etwa Aminosäuren oder Proteine schneller in die Muskeln.

Zusammensetzung, Dosierung, Anwendung

Maltodextrin 19 wird meist aus Maisstärke, seltener aus Weizenstärke, gewonnen. Es ist wasserlöslich und beinhaltet im Schnitt 380 – 400 Kcal pro 100 Gramm. Es finden sich in der Zusammensetzung weder Fett, Eiweiß noch Ballaststoffe. Je nach Hersteller befinden sich beispielsweise in 100 Gramm Maltodextrin 19 zwei bis vier Gramm Glukose (Monosaccharid), vier bis sieben Gramm Maltose (Disaccharid) und ein hoher Anteil Oligosachharide.

Die Dosierung richtet sich nach dem jeweiligen Bedarf. Im Ausdauersport kann Maltodextrin 19 vor und während der sportlichen Aktivität eingenommen werden – idealerweise wird es dazu in Wasser aufgelöst und getrunken. Im Kraftsport ist die Einnahme nach dem Workout sinnvoll, um die leeren Speicher wieder aufzufüllen. Hier richtet sich die Menge nach dem Körpergewicht. Rein rechnerisch werden pro Kilo Körpergewicht zu 1 Gramm Maltodextrin 19 angeraten. Je nach Typ kann diese Dosierung auch höher liegen.

Unsere TestsiegerMyprotein Maltodextrin GeschmackneutralZec+ Nutrition MaltodextrinPeak Glucofast Neutral
ProduktbildMyprotein Maltodextrin GeschmackneutralZec+ Nutrition MaltodextrinFrey Nutrition Malto
Inhaltsmenge5 kg5 kg3,05 kg
Note1.2 ✓✓✓1.3 ✓✓1.5 ✓
Preisaktuellen Preis abrufen (Amazon)aktuellen Preis abrufen (Amazon)aktuellen Preis abrufen (Amazon)
Jetzt auf Amazon ansehen >>Jetzt auf Amazon ansehen >>Jetzt auf Amazon ansehen >>
Soll eine Gewichtszunahme mit Maltodextrin 19 erzielt werden, empfehlen sich 25 Gramm pro 100 Gramm Speise einzunehmen. Maltodextrin 19 ist als Pulver erhältlich und durch die Wasserlöslichkeit kann es in Speisen bequem eingerührt werden. Da es nahezu geschmacksneutral ist, kann es natürlich auch vor einer Mahlzeit in Wasser eingerührt und getrunken werden – allerdings besteht hier besonders bei Kindern die Gefahr, dass sie sich satt fühlen und dann nichts mehr essen mögen. Aus diesem Grund wäre ein Einrühren in das Essen die bessere Alternative.

Nebenwirkungen sind eher keine zu befürchten. Im Falle einer Überdosierung kommt es vielleicht zu Sodbrennen oder Aufstoßen. Natürlich sollte dann die Dosis reduziert werden oder ganz ausgelassen werden, bis der Kinderarzt die Ursache für die Beschwerden klären kann.

Maltodextrin 19 kaufen

Da Maltodextrin ein reines Kohlenhydratgemisch ohne weitere Zusätze ist, kann es bedenkenlos online gekauft werden. Einige Produkte sind mit weiteren Ergänzungsmitteln angereichert – etwa für Bodybuilder. Soll Maltodextrin 19 rein zur Gewichtszunahme verwendet werden, sollte es sich auch um das reine Produkt aus Maisstärke beziehungsweise Weizenstärke handeln – ohne Zusätze.

.. empfehle ich Dir das Maltodextrin von MyProtein zum aktuellen Sonderpreis auf Amazon!

 

Von mir selbst getestet und verwendet!

Bevor du gehst..